Haus der Materialisierung

Dienstag + Mittwoch + Donnerstag 15 – 19 Uhr

Di – Do 15 – 19 Uhr

Wo Material eine
Geschichte erZählt.

Haus der materialisierung

Das Haus der Materialisierung ist ein Zusammenschluss verschiedener Initiativen und Institutionen, die zu den Themen des nachhaltigen Wirtschaftens und klimagerechter Ressourcennutzung forschen, praktizieren und arbeiten. Das Haus der Materialisierung ist Teil des Modellprojekts Haus der Statistik, das seit 2018 von der sogenannten Koop5 unweit des Berliner Alexanderplatzes entwickelt wird. Die Akteur:innen im Haus der Materialisierung arbeiten selbst-organisiert, als freie Selbständige oder (teil-)gefördert in verschiedenen Zusammenschlüssen und Geschäftsmodellen.

Seit Sommer 2021 befindet sich auch das Zentrum für klimaschonende Ressourcennutzung im Haus der Materialisierung unter der Projektleitung von Kunst-Stoffe Berlin, das im Rahmen der berlinweiten Re-Use Strategie entwickelt wurde. 

Der Aufbau des Haus der Materialisierung wird wissenschaftlich begleitet durch ein dreijähriges durch die DBU gefördertes Forschungsprojekt: Reallabor Zirkuläres Wirtschaften im urbanen Kontext,  Umweltkommunikation im Haus der Materialisierung in Kooperation mit der TU, ZKB und Material Mafia. 

Showroom im Haus der Materialisierung
Showroom im Haus der Materialisierung
Textilpool Berliner Stadtmission im Haus der Materialisierung
Textilpool Berliner Stadtmission im Haus der Materialisierung
Textilwerkstatt im Haus der Materialisierung
Textilwerkstatt im Haus der Materialisierung
Vintage-Sale der Berliner Stadtmission
Vintage-Sale der Berliner Stadtmission
Zero Waste Bau- und Kreativmarkt von Kunst-Stoffe e.V.
Zero Waste Bau- und Kreativmarkt von Kunst-Stoffe e.V.
Pioniernutzer:innen im Haus der Materialisierung
Pioniernutzer:innen im Haus der Materialisierung
Holzwerkstatt im Haus der Materialisierung
Holzwerkstatt im Haus der Materialisierung
Fahrradwerkstatt im Haus der Materialisierung
Fahrradwerkstatt im Haus der Materialisierung
Forschen und Experimentieren mit gebrauchter Technik....
Forschen und Experimentieren mit gebrauchter Technik....
Verwandeln und Upcycling von Plastik mit Merijaan
Verwandeln und Upcycling von Plastik mit Merijaan
...und Neues schaffen.
...und Neues schaffen.

Materialkreisläufe für Rest- und Gebraucht-Materialien, für Lebensmittel und Alltagsgegenstände, aber auch für Ideen und Visionen werden hier aufgebaut und von hier aus verbreitet. Holz-, Textil-, Metall-, Goldschmiede-, Upcycling- und Fahrrad-Werkstätten mit Kursen, Verleih- und Repair-Initiativen, Sozial- und Bildungsarbeit, städtisches Gärtnern und Ausstellungen bieten gemeinschaftliche Erfahrungen und Raum für Zukünftiges im direkten Austausch mit der Stadtgesellschaft und den Nachbar:innen. Das HdM ist ein Ort, um eine nachhaltige und ressourcenschonende Lebensweise zu erproben, um notwendige gesellschaftliche Veränderungen gemeinsam anzugehen.

 

Auf dieser Webseite erfährst du, an welchen Angeboten du im HdM mitwirken und teilnehmen kannst, wer hier tatkräftig an einer klimagerechten Zukunft arbeitet und welche Akteur:innen an dem Aufbau und der Zielsetzung des Haus der Materialisierung beteiligt sind.

Angebote
& Werkstätten

Zero Waste Bau-
und Kreativmarkt

Di + Do, 15–19 Uhr

Im Zero Waste Bau- und Kreativmarkt von Kunst-Stoffe e. V. wird jeder fündig: Das Angebot umfasst Latten, Stoffe, Eisenwaren, Bleche, Balken, Molton, Farben, Dekorationen, Planen und mehr. Die geretteten Materialien stehen allen Interessierten zur Verfügung. Das Angebot wechselt ständig, also vorbei schauen und sich inspirieren lassen.

Material-
vermittlung &
GebrauchtmärKte

Di + Do, 15–19 Uhr

Im Haus der Materialisierung könnt ihr Materialien konsumbewusst vor Ort erstöbern und erwerben aber auch leihen, tauschen, verwandeln und verschenken.


So wird im großen Materialfundus der MaterialMafia fündig, wer auf der Suche nach Bau- und Rohstoffen ist.

 

In der Cosum-Box können Alltagsgegenstände nachbarschaftlich geteilt und geliehen werden.

 

Im Vintage-Sale der Berliner Stadtmission kannst du Cashmere-Pullis, Jeans & Co ein zweites Leben schenken. 

services image

DIY-Werkstätten

Di + Do, 15–19 Uhr

Im Haus der Materialisierung wird repariert, gewerkelt, gebaut und gebastelt und vor allem selbst in die Hand genommen. Im Repair Café oder im Angebot U-Fix-It könnt ihr zusammen mit Kunst-Stoffe Berlin e.V. anhand einfacher Tricks lernen, wie ihr selbst eure Alltags- und Gebrauchtgegenstände reparieren könnt. Einfach vorbeikommen und zusammen ausprobieren! 

Fahrradwerkstatt

Di-Do, 15–19 Uhr 

FahrArt bieten in ihrer Werkstatt Unterstützung bei der Fahrradreparatur in Selbsthilfe, mit und ohne Anleitung. Hier kann man gegen Kostenbeteiligung gebrauchte Fahrrad-Teile bekommen, sowie Tipps für die Fahrradwartung. Immer donnerstags gibt es thematische Workshops: FahrArt-FirstAid – Lerne, dir bei einer Panne selber zu helfen!

Holzwerkstatt

Di + Mi, 15–19 Uhr

In der Holzwerkstatt im Haus der Materialisierung wird geschraubt, gebohrt, geleimt und vor allem kreativ gearbeitet! Wollt ihr eigenes Material direkt zuschneiden lassen, braucht ihr Hilfe oder Beratung bei einem Projekt oder möchtet ihr Möbel oder einen schicken Hocker aus Restholz bauen? Dann seid ihr bei den Baufach Frauen Berlin e.V. in der Holzwerkstatt genau richtig! 

Textilwerkstatt

Di-Do, 15–19 Uhr

Eure Lieblingskleidungsstücke können gerettet werden! Das Kostümkollektiv Berlin e.V. und die Berliner Stadtmission bieten im offenen Werkstattangebot Hilfe zur Selbsthilfe bei Reparatur- und Änderungsvorhaben rund um Textilien an. Immer donnerstags gibt es Workshops zu Reparaturtechniken, Pflegetricks zum Aufwerten von Bekleidung und Upcycling-Methoden: z.B. ein altes Kleidungsstück mit Stickereien aufwerten.

Dienstag – Donnerstag, 15 – 19 Uhr

Die Kernöffnungszeiten aller öffentlichen Angebote im Haus der Materialisierung sind momentan Dienstag bis Donnerstag von 15 bis 19 Uhr. Ergänzend zu den regelmäßigen Angeboten in den offenen Werkstätten finden Workshops zu unterschiedlichen Themen statt. Die Infos zu den Workshops findet ihr entweder im Veranstaltungskalender oder über eine direkte Anfrage bei den jeweiligen Veranstalter:innen. Alle Kontaktadressen findet ihr verlinkt unter Nutzer:innen, auf den Angebotsseiten der Werkstätten oder im Kalender.

Aktuelle generelle Hinweise zu Covid-19 Richtlinien bezüglich Veranstaltungen und Märkten werden auf dieser Webseite veröffentlicht. Für Hinweise oder Anfragen zu einzelnen Veranstaltungen bitte direkt die Veranstalter:innen anfragen.

Workshops
& Kalender

Ansichten-Navigation

Veranstaltung Ansichten-Navigation

Heute

Kalender von Veranstaltungen

M Mo

D Di

M Mi

D Do

F Fr

S Sa

S So

0 Veranstaltungen,

0 Veranstaltungen,

0 Veranstaltungen,

0 Veranstaltungen,

0 Veranstaltungen,

0 Veranstaltungen,

0 Veranstaltungen,

0 Veranstaltungen,

0 Veranstaltungen,

0 Veranstaltungen,

0 Veranstaltungen,

0 Veranstaltungen,

0 Veranstaltungen,

0 Veranstaltungen,

0 Veranstaltungen,

3 Veranstaltungen,

FETZEN&FLICKEN Offene Textilwerkstatt

3 Veranstaltungen,

FETZEN&FLICKEN Offene Textilwerkstatt

3 Veranstaltungen,

0 Veranstaltungen,

2 Veranstaltungen,

Workshop: FETZEN&FLICKEN Textilwerkstatt

Workshop: FETZEN&FLICKEN Textilwerkstatt

1 Veranstaltung,

Workshop: FETZEN&FLICKEN Textilwerkstatt

0 Veranstaltungen,

4 Veranstaltungen,

DIY Workshop #textiletatoo – #myberlinbag

FETZEN&FLICKEN Offene Textilwerkstatt

4 Veranstaltungen,

FETZEN&FLICKEN Offene Textilwerkstatt

DIY Workshop #textiletatoo – #myberlinbag

1 Veranstaltung,

0 Veranstaltungen,

0 Veranstaltungen,

0 Veranstaltungen,

0 Veranstaltungen,

4 Veranstaltungen,

FETZEN&FLICKEN Offene Textilwerkstatt

DIY Workshop #textiletatoo – #myberlinbag

4 Veranstaltungen,

DIY Workshop #textiletatoo – #myberlinbag

FETZEN&FLICKEN Offene Textilwerkstatt

4 Veranstaltungen,

0 Veranstaltungen,

0 Veranstaltungen,

0 Veranstaltungen,

0 Veranstaltungen,

2 Veranstaltungen,

DIY Workshop #textiletatoo – #myberlinbag

1 Veranstaltung,

DIY Workshop #textiletatoo – #myberlinbag

0 Veranstaltungen,

0 Veranstaltungen,

0 Veranstaltungen,

0 Veranstaltungen,

Alle Veranstaltungen und Termine werden regelmäßig von den Veranstalter:innen und dem Team Haus der Statistik aktualisiert. Veranstaltungen am Haus der Statistik und im Haus der Materialisierung sind kostenlos und nicht kommerziell. Als gemeinwohlorientiertes Projekt achten wir auf ein solidarisches und barrierearmes Umfeld. Aktuelle Hinweise zu Covid-19 im Rahmen von Veranstaltungen findet ihr hier im Kalender oder per Anfrage an die Veranstalter:innen. 

 

Standort
& Anfahrt

ÖPNV

Tram, Bus:  Mollstr./Otto-Braun-Str.

S+U, Bus: Alexanderplatz

Auto

Anfahrt über die Berolinastraße, Parkplätze beim großen Autoscooter neben dem Gebäude
vorhanden

Zu fuß

Das HdM befindet sich hinter dem Gebäudekomplex Haus der Statistik in der Berolinastraße in
Berlin-Mitte.

Aktuelles

Notebook mit Startseite HdM

Neuer Webauftritt des HdM

essbar

1. Platz für Essbar - Foodsharing Café

Upsi Sen Sea

Vernissage TRANSFORMATION im Showroom Haus der Materialisierung

Werkhof Eröffnung HdM_©Raquel Gomez_025

Im Haus der Materialisierung wird Kreislaufwirtschaft lebendig erprobt.

Team Kunst-Stoffe Berlin mit Umweltpreis Berlin

Kunst-Stoffe e.V. gewinnt den Großen Preis des Umweltfestivals

2.-Upcy-Sem

The circular approaches to work with aluminium composite panels

Hans Sauer Award

Das Haus der Materialisierung gewinnt den Hans Sauer Award 2021

Machmitbox, Foto Dirk Jericho

Innovationspreis: Machmit Boxen, Berliner Stadtmission am Alexanderplatz und COSUM

Alle Veranstaltungen und Termine werden regelmäßig von den Veranstalter:innen und dem Team Haus der Statistik aktualisiert. Veranstaltungen am Haus der Statistik und im Haus der Materialisierung sind kostenlos und nicht kommerziell. Als gemeinwohlorientiertes Projekt achten wir auf ein solidarisches und barrierearmes Umfeld. Aktuelle Hinweise zu Covid-19 im Rahmen von Veranstaltungen findet ihr hier im Kalender oder per Anfrage an die Veranstalter:innen.