Hier treffen Gebrauchtmaterialmärkte, Verleih- und Repair-Initiativen, Klimaschutz-Organisationen, Werkstätten, städtisches Gärtnern, Ausstellungen und Performances zusammen. Willkommen im Öffnungszeiten:
Dienstags: 15-19 Uhr
Mittwochs: 15-19 Uhr
Donnerstags: 15-19 Uhr
Nach Absprache
Haus der Materialisierung Mehr erfahren

Das Haus der Materialisierung ist ein Zentrum für klimaschonende Ressourcennutzung und eines von drei Re-Use Zentren in Berlin.
Hier werden gebrauchte Materialien, Werkstoffe, Holz, Metall, Möbel und Textilien angeboten und mit verschiedenen Akteuren gemeinsam verwandelt, up-gecycelt und zu neuen Gebrauchsgegenständen transferiert.

In den offenen Werkstätten seid ihr herzlich willkommen Materialien und Gegenstände zu behandeln, verarbeiten, reparieren oder upcyclen. In der Textilwerkstatt, Fahrradwerkstatt, Holzwerkstatt, Elektrowerkstatt, Goldschmiedewerkstatt oder Metallwerkstatt könnt ihr, zusammen mit Expert:innen, der Kreativität freien Lauf lassen.

Durch künstlerische Praktiken rund um das Thema Materialwirtschaft werden Tranformationsprozesse erforscht und angestoßen. Entdeckt unsere Akteure, Ausstellungen und Veranstaltungen!

Verschiedene Bildungsangebote schaffen für Gruppen von jung bis alt einen Zugang zu Themen der Materialwirtschaft. Außerdem wird das Haus der Materialisierung durch ein Hochschulprojekt begleitet.

Das Haus der Materialisierung ist zu den folgenden Zeiten für Sie geöffnet:

Öffnungszeiten:
Dienstags: 15–19 Uhr
Mittwochs: 15–19 Uhr
Donnerstags: 15–19 Uhr
Und nach individueller Absprache

Aktuelles

Ein Pionierprojekt im Haus der Statistik

Das Haus der Materialisierung entsteht im Rahmen der Pioniernutzungen im Haus der Statistik. Das Modellprojekt Haus der Statistik wird von fünf Kooperationspartnern (Koop5) aus Zivilgesellschaft und Verwaltung kooperativ entwickelt. Durch die Sanierung des Bestands und ca. 65.000 m² Neubau entsteht Raum für Kunst, Kultur, Soziales und Bildung, bezahlbares Wohnen sowie ein neues Rathaus für Mitte und Verwaltungsnutzungen.
Die Erdgeschosse des neuen Quartiers sollen dem Gemeinwohl dienen. Während der Planungs- und Bauphase wird die Basis dafür mit den Pioniernutzungen erarbeitet. Die Pioniernutzungen kommen aus den Bereichen Kultur, Nachbarschaft, Bildung & Soziales.

Kreislaufwirtschaft erleben

Im Haus der Materialisierung kannst du Prinzipien der Kreislaufwirtschaft praktisch erleben. Besuche uns während der regulären Öffnungszeiten (Dienstag 15-19 Uhr, Mittwoch 16-20 Uhr und Donnerstag 15-19 Uhr), nehme an Veranstaltungen teil oder nutze die Werkstätten, um etwas zu reparieren oder zu verwandeln. Werde Teil einer zukunftsfähigen und klimagerechten Wirtschaftsweise!

So finden Sie uns:  

Das HdM ist ein Gebäudekomplex des Haus der Statistik am Alexanderplatz.

  • ÖPNV: Mollstr./Otto-Braun-Str. (Tram, Bus), Alexanderplatz (S+U+Bus)
  • Auto: Anfahrt über die Berolinastraße, Parkplätze beim großen Autoscooter neben dem Gebäude vorhanden
  • Zu Fuß: Das HdM befindet sich hinter dem Gebäudekomplex des Haus der Statistik. Der Haupteingang ist barrierefrei über eine Rampe von dem davor liegenden Werkhof zu erreichen. Der Werkhof ist über die Berolinastraße zugänglich. Das Gebäude ist mit einem großen Schild mit der Aufschrift „HdM“ gekennzeichnet.

Bleibe auf dem Laufenden

Unser Newsletter bietet dir Infos zu anstehenden Veranstaltungen, Entwicklungen am Haus der Materialisierung und rund ums Haus der Statistik.

de_DE