Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

SPEED DATING IM HAUS DER MATERIALISIERUNG – WORKSHOPWOCHE

8. Juni | 15:0020:00



|


Das Zentrum für klimaschonende Ressourcennutzunglädt zur Workshop-Woche vom 7.–9. Juni 2022, 15–20 Uhr

Nach dem Motto „Buy less, create more!“ bieten die offenen Werkstätten im Haus der Materialisierung Schnupper Angebote auch als Afterwork bis 20 Uhr.

Hier kann man Restholz in kleine Möbel verwandeln und sich mit Maschinen zur Holzverarbeitung vertraut machen, aus Stoffresten Taschen, Kissen oder Haarschmuck zaubern, Lieblingsjeans retten und dauerhaft reparieren, sein Fahrrad gründlich überholen, trendige Square Loom Webtechniken lernen oder aus Papierresten fantastische Pop-Up Karten kreieren. Die Expert:innen im Haus der Materialisierung laden Dich und Deine kreativen Vorhaben in ihre offenen Werkstätten ein vom 7. bis 9. Juni, 15 bis 20 Uhr.

 

KUNST-STOFFE – ARBEIT MIT RESTMATERIAL Papier fällt in großen Mengen aus der Nutzung, oft nach nur ganz kurzer Benutzung als Verpackung oder sogar ganz ungenutzt bzw. ungelesen! Im Workshop stellen wir aus unterschiedlichen Papierresten fantastische Pop-Up Karten für verschiedene Anlässe her. Mittwoch, 15-20 Uhr, Beginn ist immer zur vollen Stunde.

 

KOSTÜMKOLLEKTIV / FETZEN UND FLICKEN SCRUNCHIES AUS STOFFRESTEN mit der Designerin Barbara Beit Stoffreste fallen bei den meisten Nähprojekten an. In diesem Workshop zeigen wir, wie ihr aus Stoffresten ganz einfach dekorative Haargummis zaubern könnt. Bringt Eure Stoffreste mit oder stöbert vor Ort im Materialpool und unseren Stoffresten gegen eine kleine Spende. Ideal für Nähanfänger:innen, fortlaufender Einstieg in den Workshop möglich. Dienstag, 7. Juni, 15–16:30 Uhr (evtl. länger)

WER HAT ANGST VOR DER NÄHMASCHINE? Stofftaschen oder Kissenbezug aus Stoffresten mit Modedesignerin und Kostümbildnerin Lena Hoepfner Hier könnt ihr die vielfältigen Maschinen in der Textilwerkstatt kennenlernen: von Haushalts- und Industrienähmaschine zu Overlocks. Wir bereiten aus unserem Stofffundus einfache Schnitteile für Taschen und Kissenbezüge vor, aus denen ihr nach eurem Geschmack kombinieren und ein erstes selbstgenähtes Designstück unter fachlicher Anleitung herstellen könnt. Dieses Angebot ist auf vier Teilnehmer:innen begrenzt. Mittwoch, 8. Juni, 15–16:30 + 16:3 –18 Uhr

KAPUTTE JEANS MIT DER WIEFELTECHNIK DAUERHAFT REPARIEREN Schon wieder durchgescheuert? Radfahrer:innen kennen das Problem: die Lieblingsjeans gibt schon wieder an den gleichen Stellen nach. Wir zeigen euch eine geniale Reparaturtechnik, die sich auch für Nähanfänger:innen eignet. Mit dem sogenannten Wiefeln, schnelle Nähte im Zickzack, könnt ihr eure Jeans fast unsichtbar und lang anhaltend reparieren. Flickenstoff und Zubehör könnt ihr gegen eine kleine Spende bei uns erhalten. Mittwoch, 8. Juni, 18–20 Uhr

 

BAUFACHFRAU BERLIN E.V. – MASCHINEN HOPPING MIT RESTHOLZ – ein Schnupperangebot der Holzwerkstatt im Haus der Materialisierung. Dienstag, 7. Juni, Mittwoch, 8. Juni, Beginn jeweils zur vollen Stunde von 15–20 Uhr

 

FahrArt SCHLACHTFEST
In diesem Kurs zerlegen wir Fahrradleichen, um Fahrradteile zu generieren. Dabei lernst du die Teile kennen und sie zu beurteilen und du lernst die Werkzeuge kennen, die zur Demontage nötig sind. Mit dabei: Werkzeugkunde, Beurteilung technischer Zustände von Fahrradkomponenten, Upcycling vs. Recycling und Spaß mit was Nützlichem verbinden! Dienstag, 7. Juni, Mittwoch 8. Juni, 15–20 Uhr

 

BERLINER STADTMISSION SQUARE LOOM WEAVING – WORKSHOP (Englisch, Russisch, Ukrainisch) In unserem Workshop zeigen wir eine einfache Webtechnik, das sogenannte Square Loom Weaving, mit der Textilien wie T-Shirts wiederverwerten können. Das Wesen des Square Loom Webens ist der quadratische Rahmen auf dem Garne verschiedener Art in diagonaler Richtung gewebt werden. Im Textilhafen übrig gebliebenen T-Shirts erfahren so ein zweites Leben und werden zu einem Endlosgarn geschnitten. Das Ergebnis ist ein selbst gewebter quadratischer Teppich. Donnerstag, 9. Juni start um 15 und um 17 Uhr.

 

COSUM & LEILA RESSOURCEN BESSER NUTZEN. LEIHEN MIT COSUM.DE „Teilen ist das neue Haben!“ Hier erfahrt ihr wie ihr mitmachen könnt, welche Dinge ihr euch bei Cosum ausleihen könnt, macht euch mit dem Leihladen im Haus der Materialisierung vertraut und lernt die WebApp kennen, mit der ihr Dinge mit anderen unkompliziert teilen und leihen könnt. Es wäre super, wenn ihr einen Leihgegenstand mitbringt für das Sortiment von Cosum. Das kann Werkzeug sein, das ihr nie braucht, Dinge für Outdoor, Garten und Haushalt. In der WebApp könnt ihr auch eine eigene ‚Bibliothek der Dinge‘ einrichten, die ihr mit ausgewählten Mitgliedern im Netzwerk oder mit dem eigenen Umfeld teilen könnt. Workshop: Di, 7. Juni, 16 Uhr; Mi 8. Juni, 18 Uhr; Do 9. Juni, 16 und 18 Uhr; Führung: Mi 16 Uhr

 

Gefördert wird das Zentrum für klimaschonende Ressourcennutzung im Rahmen des Berliner Energie- und Klimaschutzprogramms 2030 von der Berliner Senatsverwaltung für Umwelt, Mobilität, Verkehr und Klimaschutz, von der Koop5 und von der Deutschen Postcode Lotterie, in Zusammenarbeit mit Re-Use Berlin.

Details

Datum:
Zeit:

Details

Datum:
8. Juni
Zeit:
15:00–20:00
Veranstaltungskategorien:
, ,
Veranstaltung-Tags:
,
Webseite:
https://hausdermaterialisierung.org/aktuell/

Veranstaltungsort

Haus der Materialisierung (HdM)
Berolinastraße
Berlin, 10178
Veranstaltungsort-Website anzeigen