Circular Berlin

Portfolio Description

Als gemeinnütziger Verein wollen wir die Stoffströme in Berlin hin zu einer Kreislaufstadt neu gestalten.

Wir tragen zur Gestaltung der lokalen Circular Economy Agenda bei, indem wir uns durch Forschung, Aufbau von Netzwerken und Realisierung von umsetzungsorientierten Projekten beteiligen. Unsere Arbeit erstreckt sich über die Bereiche Bauwesen, urbane Strategien, Produkt- und Materialdesign, Lebensmittel und Biomasse sowie Textil und Mode.

Wir sehen Berlin als eine resiliente, bürgerzentrierte Stadtregion. Ressourcen sollten nach Möglichkeit lokal beschaffen werden, nur dann eingesetzt werden, wenn sie wirklich benötigt werden und ihr Wert sollte im Rahmen eines kontinuierlichen Kreislaufes innerhalb der Grenzen unseres Planeten aufrechterhalten werden. Abfälle und Umweltverschmutzung gibt es quasi nicht. Das Leben und die Arbeit der Menschen wirken sich positiv auf ihre Nachbarschaften und Gemeinschaften aus.

Unsere Rolle im Haus der Materialisierung

Im Rahmen des Projekts “Haus der Materialisierung”

  • gestalten wir diese Webseite (hausdermaterialisierung.org),
  • entwickeln wir  für die Organisation “Material Mafia” ein digitales Inventartool für Sekundärmaterialien, das mit einem Online-Shop verknüpft sein wird sowie  die durch die Sekundärnutzung eingesparten Umweltauswirkungen misst
  • vernetzten wir das Projekt “Haus der Materialisierung” innnerhalb der Circular Economy Community und beteiligen diese im Rahmen von Workshops

Mehr Informationen

team@circular.berlin

circular.berlin

de_DE